Unser Schneckenprojekt

Unser Schneckenprojekt hat nun begonnen.

Während die Schnecken jetzt im Frühling langsam aus der Winterruhe zu uns ans Tageslicht zurückkommen, erfahren unsere WaKi Kinder etwas über diese tollen Tiere und kreieren für den Anfang schon einmal ihre eigenen kleinen bunten Schnecken zum Spielen…

2018-04-06 11.47.07

2018-04-06 11.47.21

2018-04-06 14.05.14

 

Heute ging es auf Schneckenfühlung:

2018-04-10 13.14.47

2018-04-10 13.15.03

Hier lest ihr bald wie es weiter geht…

(Text und Fotos: Daniela Rehmann)

Tag des Waldes und Tag des Waldkindergartens

Bäume begleiten uns ein Leben lang…

Auch wenn für uns jeder Tag ein Tag am, im und für den Wald ist, hier ein paar Gedanken zu diesem  international am 21.März gefeierten Tag.

 

waki baum

Ich bin der Wald
Ich bin uralt
Ich hege den Hirsch
Ich hege das Reh
Ich schütz Euch vor Sturm
Ich schütz Euch vor Schnee
Ich wehre dem Frost
Ich wahre die Quelle
Ich hüte die Scholle
Bin immer zur Stelle
Ich bau Euch das Haus
Ich heiz Euch den Herd
Drum ihr Menschen
Haltet mich wert!

(Inschrift an einem niedersächsischen Forsthaus aus dem 17. Jh.)

 

Übrigens am 3. Mai findet erstmalig der Internationale Tag des Waldkindergartens statt.

Alle Naturkinder sind eingeladen mitzumachen, denn die Kinder dieser Erde sagen:

„Wir sind hier, weil es um unsere Zukunft geht“

 

IMG_2019

Das Motto ist „Naturkinder weltweit Hand in Hand“. Erstmals findet dieser Tag am 3. Mai weltweit statt, denn am 3. Mai 1993 startete der erste anerkannte deutsche Waldkindergarten in Flensburg.

Weltweit beteiligen sich über 30 Länder daran, diesen Tag als nationale und internationale Idee zu realisieren.

Mehr Infos hier:

https://globalforestkinder.wixsite.com/nature-office

Hier schon einmal zum Mitsingen:

https://www.youtube.com/watch?v=KgIBeeBYHbQ

 

Natürlich werden wir uns auch mit Aktionen beteiligen…

Unser Igel

Die letzten Tage besuchte uns ein alter Igel. Er wuselte durch das Wakigelände auf der Suche nach Futter.

2018-03-16 14.42.40

IMG_0081

Wir konnten ihn lange beobachten als er langsam versuchte die Treppe herunter zu gehen.

Igel_treppe

Gut zu wissen, dass unser Hausmeister sich gut um die Igelgäste kümmert, wenn sie in Not sind.

Eis-Kunst Teil 2

Heute haben wir nach dem Stuhlkreis Anziehsachen des WaKi in Wasser getaucht und aufgehangen. Bei diesen frostigen Temperaturen waren die Sachen schon nach einer Stunde gefroren.

Das sind wahrhaft coole Klamotten, oder?

2018-03-02 10.31.51

Die Eisblöcke die wir vor ein paar Tagen noch zum Bauen benutzt haben, haben wir heute zu einem Eis-Lagerfeuer aufgeschichtet und mit Wasserfarben zum Leben erweckt.

2018-03-02 10.45.31

von Daniela Rehmann

Eis- Kunst im WaKi

Wir haben viel über Wasser gesprochen in den letzten Tagen…

In dieser Woche hat uns das Wetter bei unseren Eis Kunstwerken geholfen.

Was ist aus dem Wasser geworden, das wir in die Verpackungen gefüllt haben? Seht selbst:

2018-02-09 17.35.00-4

2018-02-09 17.34.59

2018-02-09 17.35.00-3

2018-02-09 17.34.59-3

2018-02-09 17.35.00

 

Unser Neujahrs-Licht-Begrüßungsfest

Am 26.1. haben wir unser Licht Begrüßungsfest gefeiert.

Es bleibt langsam wieder länger hell. Das haben wir schon morgens bemerkt, wenn wir in den Waki kommen.

Wir zählen die hellen und dunklen Stunden mit schwarzen und weißen Tonkugeln.

 

kreis

Wir haben 9 helle und 15 dunkle Kugeln gezählt.

2018-01-26 20.07.01-2

Unsere selbst bemalten Kerzen stehen um die Feuerschale.

feuerkreis

Mit diesem schönen Spruch haben wir sie über dem Feuer geweiht:

„Diese Kerze habe ich selbst gemacht.

Ich habe dabei nur an Schönes gedacht.

Mit ihrem Schein soll sie das Dunkle vertreiben,

auf das Freude und Liebe immer bei mir bleiben.“

kerzen weihen

Auch der Mond sandte uns sein Licht.

2018-01-26 20.13.38

Zum Schluss haben wir gemütlich am Feuer gesessen und mit der Gitarre von den kleinen Wölfen und den WakiKindern gesungen, die im Dunkeln munkeln…

2018-01-26 20.17.23

Danke an das Team, die Eltern und die Kinder für das leuchtende Fest.

Im Januar

Über Nacht hat es gestürmt und geschneit.

Am frühen Morgen werden wir von einem weißen Baumstamm-Sitzkreis begrüßt – und von fliegenden Schneebällen.

Den kleinen Abhang runterrodeln – auch ohne Schlitten – macht viel Spaß und natürlich Schneebälle formen und werfen.

„Es schneit, es schneit kommt alle aus dem Haus!“

2018-01-17 08.31.31

Januar

Wohin man schaut, nur Schnee und Eis,
Der Himmel grau, die Erde weiß;
Hei, wie der Wind so lustig pfeift,
Hei, wie er in die Backen kneift!

Doch meint er’s mit den Leuten gut,
Erfrischt und stärkt, macht frohen Mut.
Ihr Stubenhocker schämet euch,
kommt nur heraus, tut es uns gleich.

Bei Wind und Schnee auf glatter Bahn,
Da hebt erst recht der Jubel an.

(Robert Reinick 1805-1852)